Angelschule-Chiemgau

Fischerprüfung Bayern

Der Weg zur Fischerprüfung in Bayern muss über einen mindestens 30 stündigen Kurs führen. Ohne die Freischaltung durch den Kursleiter auf dem offiziellen Fischerprüfungsportal wird in Bayern niemand zur Fischerprüfung zugelassen und erhält so auch keinen Fischereischein.
Der Fischereischein oder auch Angelschein genannt, ist in Bayern Pflicht beim Fischfang mit der Angel.

Diese Schulungsunterlagen empfehlen wir zur Vorbereitung auf den Kurs und die Prüfung.

 

Unser Vorschlag:

+ Grundausstattung Fisch für 42,- EUR

+ Rechtskunde Bayern für 9,- EUR

 

Damit haben Sie alle Lerninhalte in Printform.

 

Sie können natürlich auch auf die digitalen Produkte zugreifen. Wichtig ist, dass Sie alle 5 Fachgebiete

  • Allgemeine und spezielle Fischkunde
  • Gewässerökologie
  • Schutz und Hege
  • Gerätekunde 
  • Rechtskunde 

abdecken.

Zum Trainieren empfehlen wir die APP Bueffeln.net der Gutscheincode: ANGELCHIEM spart Ihnen 2,- EUR!
Es sind hier nicht nur alle Fragen des offiziellen Fragenkatalogs zur Fischerprüfung in Bayern enthalten, sondern auch Hinweise warum welche Antwort richtig ist – ideal zum Lernen!

zum Heintges-Shop

Anstehende Veranstaltungen

Angelschein in Bayern trotz Corona jetzt machen

Corona zwingt die meisten von uns wieder in den Lockdown. Nutzen Sie die missliche Corona Lage, machen sie jetzt den Angelschein in Bayern!

Der theoretische Teil des Vorbereitungslehrgangs für die Fischerprüfung ist nun auch online möglich. Das heißt, mindestens 24 Stunden Theorie, der gesamte Stoff aus Fischkunde, Gerätekunde, Gewässerkunde, Recht und Schutz/Pflege/Hege, wird in Online-Seminaren angeboten.

Die Angelschule Chiemgau bietet dazu ständig Online-Kurse an:

Hier sind die aktuellen Online-Kurse zur Fischerprüfung zu finden: Online-Kurse 

Es gibt z.B. Kompaktkurse mit einer Stundenaufteilung auf zwei aufeinanderfolgende Wochenende oder auf elf Wochentage, z.B. immer am Freitag.

Der Praxistag, der zwingend in physischer Präsenz gehalten werden muss, findet je nach Situation (Corona) an einem Tag nach dem Theorieunterricht statt.

Am Praxistag zeigen wir, wie Angelgerät aufgebaut und gehandhabt wird, wie man Fische betäubt, tötet und verwertet:

  • Jeder Teilnehmer kann seinen Fisch gleich vor Ort verspeisen.
  • Spinn- und Grundangeln werden aufgebaut.
  • Notwendige Knoten werden gezeigt und geübt.
  • Es darf auch unter Anleitung eines Kursleiters selbst geangelt werden – Praxisfischen!

So trainieren Sie optimal nicht nur zum Bestehen der Fischerprüfung sondern auch für das Fischen am Wasser!

Fischerprüfung für den Angelschein in Bayern

Wir dokumentieren alle Theorie- und Praxisstunden unter Ihrer Teilnehmernummer in fischerpruefung-online.bayern Portal.

Sobald Sie grünes Licht haben (=alle notwendigen Stunden sind eingetragen), können Sie sich zur staatlichen Fischerprüfung anmelden.

Diese findet etwa einmal im Monat in ganz Bayern an unterschiedlichen Orten (Traunstein, Rosenheim, München, etc.) statt. Am Prüfungsort steht ein Rechner für Sie bereit, an dem Sie Ihre Prüfungsfragen beantworten. Ihr Ergebnis bekommen Sie sofort nach Abgabe, Ihr Zeugnis über die bestandene Fischerprüfung in den nächsten Tagen per Post. Damit gehen Sie zur Ihrer Gemeinde und lassen sich den Angelschein auf Lebenszeit ausstellen. (Entweder wirklich auf Lebenszeit oder für 5 Jahre)

Übrigens:

Der Vorbereitungskurs gilt nachdem Sie ihn komplett absolviert haben für immer. Sie können sich aussuchen, wann Sie die Prüfung machen.

Die bayerische Fischerprüfung kann beliebig oft wiederholt werden, bis man sie bestanden hat. Sie muss nur jedes Mal wieder bezahlt werden.

Eine bestandene Fischerprüfung verfällt nicht, egal ob Sie einen Angelschein beantragen oder nicht.

Wer bei der Angelschule-Chiemgau durchfällt (ist extrem selten ;-), darf an allen Kursen unentgeltlich teilnehmen, bis er die Prüfung schafft!

Jetzt ist die Zeit für den online Kurs zur staatlichen Fischerprüfung in Bayern!

Kurs auswählen und anmelden!

Fischerprüfung Bayern

Ein See für dich allein.